Der TV Kleefeld sagt DANKE, DANKE, DANKE

Im Jahr 2020 hatten wir an der Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ teilgenommen. Hier gab es für eine gewisse Einkaufssumme Vereinsgutscheine, welche dann in die Sammelbox des TVK gesteckt werden konnten. Nach Abschluss dieser Sammelaktion konnten wir, dank der fleißigen Vereinsscheinsammler, für 1.902 Scheine Faszienrollen und Textilbänder aus dem Prämienkatalog kostenlos erwerben.

Anfang Januar 2021 kam der Filialleiter vom Rewe-Markt Heidering wieder auf uns zu und bot dem TVK an, eine Spendenbox am Leergutautomaten anzubringen. Hier konnten Freunde und Gönner ihren Leergutbon einwerfen. Diese wurden ein Jahr lang gesammelt, der Erlös aus den Bons sollte dann dem TVK gutgeschrieben werden.

Anfang Februar 2022 bekamen wir eine Abrechnung des Rewe-Marktes im Heidering über eine angefallene Spendensumme in Höhe von 608,00 €. Diese Summe resultiert nur aus gespendeten Leergutbons.

Der Vorstand sagt allen Spendern und vor allem dem Rewe-Markt ein herzliches DANKESCHÖN und wird diesen Geldbetrag verstärkt in die Arbeit mit unseren Turnkindern stecken.

Lockerungen für den Sportbetrieb ab 24.02.2022

Mit der neuen Nds. Coronaverordnung ist der Sportbetrieb sowohl im Innenraum als auch im Außenbereich im Zeitraum vom 24.02.-03.03.2022 wieder unter 3G-Bedingungen (vollständig Geimpft, Genesen, oder Getestet) erlaubt. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren sind von der Regelung ausgenommen. Ab dem 04.03.2022 entfallen die Zugangsbeschränkungen zu den Sportanlagen komplett. Die FFP2-Maskenpflicht in allen Innenräumen außer beim Sporttreiben bleibt für alle ab 14 Jahren bestehen. Für Kinder im Alter von 6-13 Jahren reicht eine einfache Maske. Die generellen Regelungen zu Abstand, Hygiene und Lüften gelten weiterhin.

Sportbetrieb während Winterruhe bis 23.02.2022

Für den Sportbetrieb gilt mindestens bis zum 23.02.2022 in der Zeit der Winterruhe die 2Gplus-Regelung der Warnstufe 3 (geimpft/genesen + Testnachweis oder Booster). Bei einer Kapazitätsbegrenzung auf 10qm pro sporttreibender Person gilt 2G (geimpft/genesen und 10qm verfügbar). Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren sind von der 2G- und 2Gplus-Regelung ausgenommen. Außerdem besteht eine Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, die nur zum Sporttreiben abgesetzt werden darf.